Panasonic: Lumix TZ22 14-Megapixel-Digicam mit 3D-Fotooption für rund 400 Euro

Lumix TZ22 (Quelle: Panasonic)Reisekamera
Panasonic kündigt die Reisekamera Lumix DMC-TZ22 an, die mit einem 14-Megapixel-Sensor bestückt ist. Bei der TZ22 wurden die Bewährte Funktionen des Vorgängermodells TZ10 weiterentwickelt und neue Features hinzugefügt. Zu den überarbeiteten Ausstattungsmerkmalen der neuen TZ22 zählt zum Beispiel die Zoom-Funktion. In dem gerade einmal 33,4 Millimeter schlanken Gehäuse verbirgt sich ein Leica-Objektiv mit einem 16-fachen Weitwinkel-Zoom, das eine Brennweite von 24 – 384 Millimeter (KB-Format) bietet. Darüber hinaus wurde die GPS-Funktion überarbeitet: Die Kamera erkennt laut Panasonic mit einer Million Points of Interest nun doppelt so viele Orte wie das Vorjahresmodell. Und auch die Videofunktion soll mehr leisten: Die TZ22 zeichnet Videos nun in Full HD (1.920 x 1.080 / 50i) auf.

3D-Digicam
Neu an der TZ22 sind außerdem der 7,5 Zentimeter große Touchscreen und die Option zur 3D-Fotografie. Eine Serienbildfunktion nimmt bis zu zehn Bilder pro Sekunde auf – und das laut Panasonic bei voller Auflösung. Aus diesen Einzelbildern kann die Kamera auf Wunsch ein 3D-Foto für die Wiedergabe auf einem 3D-Flachbildfernseher errechnen. Die Lumix DMC-TZ22 von Panasonic soll noch im März 2011 für rund 400 Euro in den Farben Silber, Schwarz, Rot, Aktiv-Blau oder Chocolate angeboten werden.

Website: www.panasonic.de


Kategorie: Digitalkameras
Tags: , , , | Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *