Aldi Nord: Medion Life P13131 (MD 20290) LCD-TV mit 18,5-Zoll-Display und DVD-Player für 169 Euro

Medion Life P13131 (MD 20290) (Quelle: Aldi Nord)20 Euro weniger
Aldi Nord kündigt für den 19. Mai 2011 erneut das LCD-TV Medion Life P13131 (MD 20290) an. Diesmal allerdings für 169 Euro. Im Dezember 2010 (wir berichteten) kostete der 18,5-Zöller (16:9) noch 189 Euro. Das HD-ready-Gerät ist mit einem Kombituner ausgestattet, der digitale DVB-T- und analoge TV-Signale empfangen kann. Neben einem HDMI-Eingang bietet der Medion-Fenseher unter anderem noch eine Scart-Buchse, einen VGA-Anschluss und einen USB-Port. Außerdem stehen verschiedene Audioanschlüsse bereit. Des Weiterem wurde dem Medion Life P13131 (MD 20290) ein integrierter DVD-Player spendiert. Das schlanke TV-Gerät wird mit einer Fernbedienung inklusive Batterien und einem Antennenkabel ausgeliefert.

Computer-Nachrichten.de Meinung
Mit dem Life P13131 (MD 20290) von Medion bietet Aldi Nord einen kompakten LCD-Fernseher an, der sich gut als Zweitgerät eignet. Dank integriertem DVB-T-Tuner kann man, sofern verfügbar, digitales Antennenfernsehen nutzen. Somit ist man nicht auf einen Kabel- oder Satellitenanschluss angewiesen. Praktisch ist der integrierte DVD-Player sowie der USB-Port, die als zusätzliche Unterhaltungsquelle genutzt werden können.

Website: www.aldi.de


Kategorie: TVs
Tags: , , , , , , , | Permalink

3 Antworten auf Aldi Nord: Medion Life P13131 (MD 20290) LCD-TV mit 18,5-Zoll-Display und DVD-Player für 169 Euro

  1. Yok sagt:

    Hab das Teil gekauft. Bei mir funktioniert die Programmspeicherung nicht. Mehrmals versucht und alles verschwindet wieder. Man wird auch nicht aufgefordert das Suchergebnis zu speichern. Das Problem wurde schon von anderen woanders angesprochen.

  2. Heike G. sagt:

    Hast du die Programmierung der Sender denn noch hinbekommen ?? Habe dieses Gerät letzte Woche gekauft und bekomme die Sender nicht gespeichert.
    Oder hast du umgetauscht??

  3. MaHuLi sagt:

    Nach gefühlten 1000 Stunden Sendersuche und den kläglich gescheiterten Versuchen zu speichern, sagte meine Frau zu mir:

    “Suche mal die Sender, dann drücke 1x auf Menü und schalte dann mit der Fernbedienungsausschalttaste den Fernseher aus.”

    Ich brach in Gelächter aus. Leider hatte sie recht. Die Sender wurden automatisch gespeichert.

    Medion – beklopptere Bedienungsanleitungen hab ich selten gesehen.
    Logik sieht anders aus.

    In diesem Sinne, viel Erfolg beim Speichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *