Aldi Süd: Medion Akoya P6812 solider Desktop-Ersatz mit USB 3.0 für 549 Euro

Medion Akoya P6812 (Quelle: Aldi Süd)Multimedia-Notebook
Bei Aldi Süd soll ab dem 27. Oktober 2011 das Notebook Akoya P6812 von Medion an den Start gehen. Der Desktop-Ersatz ist mit einem 18,6-Zoll-Display (39,6 cm) ausgestattet, das mit LED-Hintergrundbeleuchtung arbeitet. Angesteuert wird der 16:9-Widescreen von einem Intel HD-Grafikchip oder alternativ von Nvidias Grafiklösung Geforce GT555M (1 GB). Als Prozessor kommt Intels Core i3-2330M zum Einsatz, dem ein 4 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite steht. Außerdem wurde dem Medion Akoya P6812 unter anderem eine 750 GB große Festplatte, ein Multibrenner, ein Kartenleser und eine Webcam spendiert. Neben USB 3.0 bringt das Notebook Medion Akoya P6812 auch Schnittstellen wie LAN, WLAN, HDMI, VGA und drei USB-2.0-Ports mit. Das im Lieferumfang enthaltene Betriebssystem kommt mit Windows 7 Home Premium (64 Bit) von Microsoft. Außerdem befindet sich im Lieferumfang ein USB-DVB-T-Tuner.

Computer-Nachrichten.de Meinung
Mit dem Medion Akoya P6812 bietet Aldi Süd einen talentierten Desktop-Ersatz an, der ein breites Einsatzgebiet abdeckt. Bei Internet, Office und Multimedia ist bei diesem flachen Rechner noch lange nicht Schluss. Das Notebook Akoya P6812 ist auch 3D-Games gewachsen und wird nur von besonders anspruchsvollen Vertretern an seine Grenzen getrieben. Praktisch ist der USB-3.0-Port, der einen schnellen Datenaustausch ermöglicht.

Website: www.aldi.de


Kategorie: Notebooks
Tags: , , , , , , | Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *