Asus: Das PadFone ist Smartphone, Tablet und Netbook und soll 699 Euro kosten

PadFone (Quelle: Asus)Smartphone, Tablet und Netbook
Asus kündigt die 3-in-1-Lösung PadFone an, die Smartphone, Tablet und Netbook in einem Paket ist. Das rund 130 Gramm leichte Smartphone ist die Basis der Einheit und arbeitet mit dem Betriebssystem Android 4.0. Das verbaute 4,3-Zoll-AMOLED-Display löst mit 960 x 540 Pixeln auf. Kombiniert man die Smartphone-Einheit mit der PadFone-Station, entsteht ein vollwertiges 10,1-Zoll-Tablet, das eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten bietet. Der Wechsel vom Smartphone zum Tablet soll laut Asus im laufenden Betrieb funktionieren. Die Anwendung wird automatisch an das größere bzw. kleinere Display angepasst. Benötigt man eine Tastatur, lässt sich die Smartphone-Tablet-Kombination noch mit der PadFone Station Dock verbinden und man erhält ein Netbook. Im Lieferumfang enthalten ist zudem der PadFone Stylus, der mit einem Mikrofon und einem Empfänger ausgestattet ist und als Bluetooth-Headset zum Einsatz kommen kann.

Ausstattung
Das PadFone Smartphone arbeitet mit einem Qualcomm 8260A Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor, der mit 1,5 GHz getaktet ist. Außerdem wurde dem PadFone ein 1 GB großer Arbeitsspeicher und der Grafikchip Adreno 225 spendiert. Des Weiteren bringt das Asus PadFone eine Digicam mit einer Auflösung von 8 Megapixeln mit. Das PadFone verfügt über einen Micro-SD-Kartenleser für Karten bis zu 32 GB. Ebenfalls mit an Bord sind ein Micro-USB- und ein Micro-HDMI-Port. Ein GPS-Modul und Bluetooth 4.0 runden das PadFone-Paket ab.

Verfügbarkeit
Das Asus PadFone soll in Deutschland ab dem 1. August 2012 exklusiv über E-Plus angeboten werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird das PadFone auch in Retail- und Onlinemärkten erhältlich sein. Das PadFone Station Dock soll im Asus Onlineshop angeboten werden. Das PadFone soll inklusive PadFone Station und PadFone Stylus für voraussichtlich 699 Euro an den Start gehen.

Website: www.asus.de


Kategorie: Netbooks
Tags: , , , | Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *